Kurz „belichtet“

Heute: Barrierefreier Ausbau der Haltestellen „Bernhard-Krause-Straße“, „Klinik Bürgerpark“ und „Friedrich-Ebert-Straße“

Bernhard-Krause-Straße: Die Haltestelle ist seit dem 22. Dezember wieder in Betrieb. Im Frühjahr, wenn die Temperaturen es wieder zulassen, folgen noch abschließende Asphaltarbeiten. Hierzu muss dann die Nordstraße für einen Tag gesperrt werden.

Klinik Bürgerpark: Auch diese Haltestelle ist seit dem 22. Dezember wieder in Betrieb. Im Geh- und Radweg müssen noch ein Schacht der Telekom und ein Hydrant höhenmäßig angepasst und eine Straßenlaterne versetzt werden. Dieses wird in Abstimmung mit den Betreibern in den ersten Wochen 2018 erfolgen.

Friedrich-Ebert-Straße: Hier ruhten über die Feiertage die Bagger. Die Betonfläche und der Buskapstein sind eingebaut. Restarbeiten werden noch bis Ende Januar erledigt, so dass dann auch diese Haltestelle wieder bedient werden kann.

Christoph Symann

Alle Jahre wieder: Der Fahrplanwechsel

Im Dezember, wenn die Deutsche Bahn ihren Fahrplan wechselt, wechseln auch die Verkehrsunternehmen im VBN ihre Fahrpläne, schließlich sollen ja die Anschlüsse an den diversen Bahnhöfen zwischen Bus und Bahn passen. Hierbei können sich die Taktzeiten ganzer Linien ändern, neue Linien hinzukommen oder Linienwegänderungen ergeben. Aber auch wenn sich an den Abfahrtszeiten wenig oder gar nichts ändert, werden die Aushangfahrpläne an den Haltestellen erneuert. Nicht zuletzt der Optik wegen, denn Witterungseinflüsse und insbesondere Sonneneinstrahlung hinterlassen mit der Zeit ihre Spuren.

Alle Jahre wieder: Der Fahrplanwechsel weiterlesen

„Früher war alles besser“! Auch das Verhalten im Bus?

Jeder hat diesen bekannten Satz schon gehört und die damit verbundenen Diskussionen oft in übler Erinnerung. Meistens kommt es von unseren Omas und Opas, wenn unser Verhalten so gar nicht in ihr Weltbild passt: „ Früher war alles besser…“

Aber was hat das bitteschön mit Busfahren zu tun?

„Früher war alles besser“! Auch das Verhalten im Bus? weiterlesen

Kurz „belichtet“

Heute: Barrierefreier Ausbau der Haltestellen „Bernhard-Krause-Straße“ und „Klinik Bürgerpark“

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, das Wetter wird ungemütlicher – der Ausbau barrierefreier Haltestellen geht weiter.

In der Nordstraße schlängelt sich der Verkehr an der Baustelle vorbei. Hier wird die Haltestelle „Bernhard-Krause-Straße“ barrierefrei ausgebaut. Der neue Buskapstein ist bereits eingebaut. Am Donnerstag wird die Platte betoniert. Danach gehen die Arbeiten im Gehwegbereich weiter.

Auch in der Schiffdorfer Chaussee rollen die Bagger. Dort wird westlich der Feldstraße die Haltestelle „Klinik Bürgerpark“ ausgebaut. Betoniert wird in der nächsten Woche, danach erfolgen die Arbeiten im Randbereich.

Beide Haltestellen werden noch vor Jahresende fertiggestellt sein.

Christoph Symann

Meine Anfänge als Auszubildender Industriekaufmann bei der VGB

Mein Name ist Marcel Bethke, ich bin 23 Jahre alt. Am 1. August 2017 habe ich meine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der VGB begonnen. Zu den beiden Monaten meiner Ausbildung möchte ich Euch nun einen Einblick verschaffen. Angefangen am ersten Tag hat alles mit einer Begrüßung seitens des Vorstandes für alle neuen Auszubildenden. Bei der VGB werden auch angehende Berufskraftfahrer sowie KFZ-Mechatroniker ausgebildet. Meine Anfänge als Auszubildender Industriekaufmann bei der VGB weiterlesen