Kurz „belichtet“

Heute: Aufbau von zwei neuen Wartehallen

Bereits letzten Freitag wurde die bei einem Verkehrsunfall beschädigte Wartehalle am Parktor durch eine neue Wartehalle ersetzt.

Am kommenden Donnerstag wird nun an der Haltestelle Louise-Schroeder-Straße vor dem Einkaufszentrum in Leherheide eine neue Wartehalle aufgebaut. Dies sollte eigentlich erst mit dem Ausbau der Hans-Böckler-Straße geschehen. Da allerdings noch nicht absehbar ist, wann der Straßenausbau durchgeführt wird, haben wir den Aufbau der Wartehalle vorgezogen. Hiermit erfüllen wir auch den Wunsch vieler Fahrgäste nach einer Sitzgelegenheit und einen Wetterschutz an dieser Haltestelle.

Christoph Symann

2 Gedanken zu „Kurz „belichtet““

  1. „Hiermit erfüllen wir auch den Wunsch vieler Fahrgäste nach einer Sitzgelegenheit und einen Wetterschutz an dieser Haltestelle.“

    Für ein kundenorientiertes und kundenfreundliches Nahverkehrsunternehmen, ist dies eine absolute Selbstverständlichkeit. Was ist zum Teil mit den Haltestellen in Leherheide-Ost ohne Wartehäuschen? Werden die im Arbeitszug gleich mitgemacht?

    1. Können Sie konkret eine Haltestelle in Leherheide-Ost nennen, wo Ihnen ein Wartehäuschen fehlt? Die Haltestellen im Mecklenburger Weg und Fehrmoorweg werden in diesem Jahr barrierefrei ausgebaut, so dass ggf. das Aufstellen eines weiteren Wartehäuschens berücksichtigt werden kann, sofern dies nicht bereits vorgesehen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.