Kurz „belichtet“

Heute: Barrierefreier Ausbau von Haltestellen im Fehrmoorweg

In den nächsten Monaten werden die drei Haltestellen „Buchenweg“, „Pappelweg“ und „Fehrmoorweg“, die alle im Fehrmoorweg liegen, jeweils in beiden Fahrtrichtungen barrierefrei ausgebaut. Angefangen haben die Arbeiten an der Haltestelle „Buchenweg“, Fahrtrichtung Süd.

Da die Haltestelle am Fahrbahnrand liegt, entfällt die aufwendige Herstellung einer Busbucht. Auch müssen keine zeitintensiven Kanalbauarbeiten berücksichtigt werden, so dass ein zügiger Ablauf der Arbeiten prognostiziert werden kann. Bereits am kommenden Donnerstag soll die Betonplatte gegossen werden.

In der Wiener Straße und der Georg-Seebeck-Straße konnten wir uns mit dem barrierefreien Ausbau von Haltestellen hingegen an die dort stattfindenden Kanalbaumaßnahmen anschließen. Hier werden Schulbushaltestellen vor dem Lloydgymnasium und dem Kreisgymnasium ausgebaut. In der Wiener Straße wird heute die Schwarzdecke eingezogen. Die Haltestelle vor dem Lloydgymnasium wird nach den Sommerferien wieder in Betrieb genommen. Dann haben die Schüler einen Grund mehr, frohgelaunt zur Schule zu fahren!

Christoph Symann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.