Kurz „belichtet“

Heute: Barrierefreier Ausbau der Haltestellen im Fehrmoorweg und Mecklenburger Weg

Pappelweg, beide Fahrtrichtungen im ausgebauten Zustand

Nach der Haltestelle „Buchenweg“ ist nun auch die Haltestelle „Pappelweg“ barrierefrei ausgebaut. Als letzte Haltestelle im Fehrmoorweg wird nun an der gleichnamigen Haltestelle im Bereich der abknickenden Vorfahrtstraße gearbeitet. Aufgrund der Nähe zum Einmündungsbereich Mecklenburger Weg muss dort auch mit einer Verkehrsampel gearbeitet werden.

Pappelweg, Fahrrichtung Nord
Fehrmoorweg, Fahrtrichtung Nord
Fehrmoorweg, Fahrtrichtung Nord

Auch im Mecklenburger Weg neigen sich die Umbauarbeiten dem Ende entgegen. Beide Betonplatten an der Haltestelle „Am Gehölz“ sind fertiggestellt, Restarbeiten erfolgen noch an der Haltestelle in Richtung Heinrich-Plett-Straße. An der Haltestelle „Entenmoorweg“ beginnen in Kürze die Arbeiten an der Haltestelle in Fahrtrichtung Endhaltestelle Heinrich-Plett-Straße.

Am Gehölz, Fahrtrichtung Nord
Am Gehölz, Fahrtrichtung Süd
Am Gehölz, Fahrtrichtung Süd
Entenmoorweg, Fahrtrichtung Süd

Christoph Symann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.