Kurz „belichtet“

Heute: Weiterer Ausbau barrierefreier Haltestellen

Haltestelle Tötje
Haltestelle Tötje

Auch in diesem Jahr bauen wir weitere Haltestellen im Stadtgebiet barrierefrei aus. Erste Arbeiten finden seit Anfang August an der Haltestelle „Tötje“, Fahrtrichtung Nord in der Langener Landstraße statt. Dort wurden zunächst Leitungen, die im bisherigen Radweg verlegt waren, freigelegt, da diese im Zuge der Baumaßnahme umgelegt werden müssen.

Haltestelle TötjeHaltestelle TötjeHaltestelle Tötje

Ab 6. September sollen auch die Arbeiten an der Haltestelle „Twischlehe“ in der Liebigstraße beginnen.  

Darüber hinaus sind wir mit unserem Planungsbüro dabei, an weitere Haltestellen die Barrierefreiheit zu planen und mit den zuständigen Ämtern abzustimmen.

Christoph Symann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.