Mit dem SchülerFerienTicket 2017 ganz Niedersachsen und Bremen entdecken

Es ist bald wieder so weit. In 2 Tagen beginnen die Sommerferien. Bereits zum 27. Mal Mal bieten fast 100 Verkehrsgesellschaften in Niedersachsen und Bremen das gemeinsame tarifliche Sonderangebot „SchülerFerienTicket“ (SFT) an. Das bedeutet für Euch: 6 Wochen unbegrenzt kreuz und quer durch Niedersachsen und Bremen für 32 Euro.

Das Ticket gilt vom 22. Juni bis zum 2. August 2017 für Schüler/innen bis einschließlich 22 Jahre.

Für nur 32 Euro sind Schüler/innen damit in den Bussen und Bahnen sechs Wochen lang während der Sommerferien mobil. Im Bereich des VBN in Bremen, Bremerhaven, Oldenburg und umzu beteiligen sich alle Verkehrsunternehmen daran. Das Ticket ist personengebunden, also nicht übertragbar.

Hamburg ist wieder dabei! Auch in diesem Jahr kann das SchülerFerienTicket für Fahrten mit dem metronom-Zug bis Hamburg Hbf genutzt werden. Für Fahrten im Großbereich Hamburg (HVV-Tarifringe A + B) ist ein HVV-Einzelfahrschein (3,20 Euro) hinzu zu lösen und dann als Tageskarte gültig.

Erhältlich sind die Tickets bei den Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN). Das sind neben den Eisenbahnunternehmen DB Regio, NordWestBahn, metronom, evb und erixx unter anderem die städtischen Verkehrsunternehmen in Bremen (BSAG), Bremerhaven (BREMERHAVEN BUS), Oldenburg (VWG) und Delmenhorst (Delbus). Ebenfalls erhältlich ist das Ticket bei vielen Regionalbusunternehmen wie z. B. Weser-Ems-Bus. Das Ticket gibt es bei den betriebseigenen Vorverkaufsstellen der Verkehrsunternehmen oder in ländlichen Regionen beim Fahrpersonal der teilnehmenden Regionalbusunternehmen. Zudem kann das Ticket auch über die offizielle Webseite http://www.schuelerferienticket.de/ online bestellt werden. Auch in allen DB-Reisezentren und in vielen Reisebüros mit DB-Lizenz in Niedersachsen und Bremen gibt es das Ticket.

Jede/r Käufer/in erhält ein Wertscheckheft und ein Info-Faltblatt als Bestandteil des SchülerFerienTickets. Das Wertscheckheft beinhaltet Vergünstigungen für Attraktionen im gesamten Geltungsbereich des Tickets.

Mit dem SchülerFerienTicket können in Niedersachsen und Bremen fast alle Straßen- und Stadtbahnen, Busse sowie Züge des Nahverkehrs (in der 2. Wagenklasse) genutzt werden. Das Ticket gilt über Niedersachsen hinaus bis zum Hamburger Hauptbahnhof. Das SchülerFerienTicket gilt nicht in den IC- und ICE-Zügen. Jedoch ist auf der Strecke Bremen – Oldenburg – Leer – Emden – Norddeich Mole in den IC-Zügen das SchülerFerienTicket erlaubt.

Der VBN-Nachtlinienzuschlag ist im Ticketpreis enthalten. Das Ticket gilt allerdings nicht in den Anruf-Sammeltaxis und in den Werder-Bussen, die zu einem Sondertarif verkehren.

Das SchülerFerienTicket gilt für alle Vollzeit-Schüler/innen bis einschließlich 22 Jahren – gewertet wird das Alter bei Ferienbeginn. Schüler/innen ab dem 16. Lebensjahr müssen bei Fahrten mit dem Ticket zusätzlich einen Berechtigungsnachweis (Schülerausweis-Original, Original-Bescheinigung der Schule oder Zeugniskopie in Papierform) mitführen.

Weitere Informationen im Internet Detaillierte Infos rund um die Ticketnutzung bietet die Homepage http://www.schuelerferienticket.de/. Und auch auf der Internetplattform Facebook hat das SchülerFerienTicket einen eigenen Bereich für Interessierte eingerichtet: www.Facebook.com/sft4u.

Sabrina Lehmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.