Die Fußgängerzone in den 80er und 90er Jahren

Vielleicht ist es für die jüngere Generation mal ganz interessant wie es in den 80er und 90er Jahren in der Innenstadt aussah und welche Fahrzeuge die Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG einsetzte. Dafür habe ich zu Haus in meinem persönlichen Fotoarchiv nachgeschaut und ein paar Negative eingescannt.

Der Blogleser, der sich nicht direkt für den ÖPNV interessiert, kann auf einigen Fotos auch ehemalige Ladengeschäfte erkennen. Die Fußgängerzone in den 80er und 90er Jahren weiterlesen

Weiterer Ausbau barrierefreier Haltestellen in 2019

Haltestelle Am Lunedeich, Fahrtrichtung Süd

Auch in diesem Jahr bauen wir weitere Haltestellen im Stadtgebiet barrierefrei aus. Erste Arbeiten finden an der Haltestelle „Am Lunedeich“ im Gewerbegebiet Bohmsiel und am Thünen-Institut im Fischereihafen statt.

Endhaltestelle Thünen-Institut

Die Planungen für die Haltestellen „Auf der Bult“ und „Greifswalder Straße“ (jeweils in beide Fahrtrichtungen) und „Stadtverwaltung“ (Fahrtrichtung Süd) sind mit den städtischen Stellen abgestimmt und werden demnächst ausgeschrieben.

In Abhängigkeit von noch auszuführenden Kanalbauarbeiten in der Parkstraße soll die dortige Haltestelle barrierefrei ausgebaut werden.

In Planung befinden sich die Haltestellen „Königshütter Straße“ und „Kreuzburger Straße“ im Lotjeweg sowie die Haltestelle „Hochschule Bremerhaven“ in der Fährstraße (jeweils in beide Fahrtrichtungen).

Christoph Symann

Aus dem Azubi-Alltag

Heute: Vertrieb

Flyer für unsere ABO-Karten

Seit Anfang Dezember befinde ich mich im Bereich Vertrieb. Hier erfolgt im Wesentlichen die Abrechnung und Statistik der Ticketeinnahmen aus dem Fahrdienst, den Vorverkaufsstellen und den Kundencentern. Hauptsächlich kümmert sich der Vertrieb um den allgemeinen Kundenservice für das MIA-/MIAplus-Ticket, BOB – DAS KONTO-TICKET, das VBN-JobTicket und das Jugend-FreizeitTicket (JFT). Aber auch weitere Aufgabengebiete und Abteilungen gehören zum Bereich Vertrieb. Aus dem Azubi-Alltag weiterlesen

Girls‘ and Boys‘ Day am 28.März 2019

Auch die Verkehrsgesellschaft Bremerhaven beteiligt sich am bundesweiten Zukunftstag für Mädchen und Jungs.

Jugendliche der Klassen 7 – 10 nutzen den Tag, um Einblicke in frauen- und männertypische bzw. -untypische Berufe zu bekommen und um herauszufinden, welche verborgenen Talente in ihnen stecken.

An diesem besonderen Tag zeigen die Kollegen und Kolleginnen von BREMERHAVEN BUS ihre Aufgaben in der Leitstelle, in den Fahrzeughallen, in der Werkstatt und im Büro. Das Highlight am Ende des Tages wird allerdings vorab noch nicht verraten

Hier alles Wichtige auf einen Blick:

  • Datum: 28. März 2019
  • Uhrzeit: 11 – 14 Uhr
  • max. Teilnehmer: 10
  • Anmeldung: bei Frau Hüller, Tel. 0471 3003-501
    (von 08 – 14 Uhr)

Jörg Fröhlich

Impressionen vom Bahnhofsvorplatz in Geestemünde anno 1960

Das Gesicht des Platzes an der heutigen Friedrich-Ebert-Straße hat sich in der 105-jährigen Geschichte des Bahnhofes schon häufiger geändert. Im Sommer 1960 hatten beispielsweise die VGB-Haltestellen am Hauptbahnhof noch keine Bahnsteige, d. h. der Fahrgast hatte es schwer beim Ein- und Aussteigen in die öffentlichen Verkehrsmittel. Impressionen vom Bahnhofsvorplatz in Geestemünde anno 1960 weiterlesen

Neujahrswünsche 2019

Liebe Blogleser!

Wir wünschen Euch allen ein gutes und glückliches, vor allem aber ein gesundes neues Jahr! Hinter uns liegt ein sehr ereignisreiches Jahr 2018. Wir haben Euch auf unserem Blog zahlreiche Haltestellen vorgestellt, die barrierefrei umgebaut wurden, wir haben Euch unseren neuen Flex-Plan für unsere Busfahrerinnen und Busfahrer vorgestellt und unsere Strategie bei der Personalgewinnung hinterfragt und angepasst. Nur auf Eure Selfies warten wir nach wie vor ;-). Doch was erwartet uns in 2019? Neujahrswünsche 2019 weiterlesen

Datenschutzgrundverordnung und Videoüberwachung

Unsere Videoüberwachung in den Bussen hilft schon seit vielen Jahren bei der Verhinderung und Verfolgung von Straftaten und dient der Erhöhung des Sicherheitsgefühls aller Fahrgäste.

Dabei halten wir selbstverständlich alle Vorgaben des Datenschutzes genau ein. Warum Ihr jetzt aber nicht nur die bekannten Aufkleber außen, sondern auch noch große Hinweisschilder in den Bussen findet könnt Ihr hier lesen… Datenschutzgrundverordnung und Videoüberwachung weiterlesen