Farbkontrast Button Kontrast: Heller Hintergrund Button Kontrast: Dunkler Hintergrund
Button Schrift verkleinern Button Schrift vergrößern

Willkommen bei BREMERHAVEN BUS

Wir sorgen für Bewegung – auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten

Aktueller Hinweis

+++ Achtung Ultimo! Bitte richten Sie sich auf Wartezeiten in unseren Kundencentern ein +++

Aktueller Hinweis

+++ Haben Sie schon das heutige Türchen unseres Adventskalenders geöffnet? +++

News

Adventskalender bei BREMERHAVEN BUS

Es lohnt sich auch in der Weihnachtszeit den Internetauftritt von BREMERHAVEN BUS zu besuchen. Bereits zum 6. Mal können die Besucher über den Button „Adventskalender“ ab dem 1. Dezember 21  hochwertige Überraschungen gewinnen. Um in die Auslosung des Tagesgewinnes zu gelangen, müssen die Teilnehmer all ihr Wissen rund um das Thema „die Fahrt mit BREMERHAVEN BUS“ anwenden und Fragen z.B. zum Liniennetz, den Tarifen oder Haltestellen richtig beantworten.

Die Gewinne im Gesamtwert von rund 2.000 €,  kommen allesamt von Bremerhavener Unternehmen, die entsprechend als Sponsoren zusammen mit dem Gewinn vorgestellt werden. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und können den Gewinn im BREMERHAVEN BUS Kundencenter Mitte abholen.

Verlegung Haltstelle "Thünen-Institut"

Aufgrund der Bauarbeiten kann die Herwigstraße am Mittwoch, den 01. Dezember 2021, und Donnerstag, den 02. Dezember 2021, jeweils von 08:00 bis 18:00 Uhr, in Höhe des Thünen-Instituts aufgrund einer Baumaßnahme nicht befahren werden.

Die reguläre Haltestelle „Thünen-Institut“ kann während der Teilsperrung nicht bedient werden. BREMERHAVEN BUS richtet für die Fahrgäste des Hafen-Liners (HL) eine Ersatzhaltestelle in der Straße Am Kran ein.

3G-Regel auch bei BREMERHAVEN BUS

Bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS gilt zusätzlich zur Maskenpflicht die 3G-Regel "geimpft, genesen oder getestet". Bei getesteten Fahrgästen ist ein negatives Antigentestergebnis (gilt nach Ausstellung maximal 24h) oder ein negativer PCR-Test (maximal 48h) für die Fahrt erforderlich. Bitte halten Sie ihren Impf- bzw. Genesungsnachweis oder den aktuellen Testnachweis zur Vorlage im Falle einer Kontrolle bereit.

Weitere Infos gibt es beim Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN), dem auch BREMERHAVEN BUS angehört.

Fahrgastbefragung im Verkehrsverbund

Derzeit führt geschultes Personal eine anonyme Fahrgastbefragung im gesamten Gebiet des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) durch. Auch bei BREMERHAVEN BUS werden die Fahrgäste zur Nutzung von Tickets, zu dem Fahrtweg und dem Fahrtziel befragt. Personenbezogene Daten werden bei der Befragung nicht erhoben. Ziel ist es u.A. Fahrgewohnheiten zu ermitteln, um sich den wandelnden Mobilitätsbedürfnissen von Fahrgästen anpassen zu können.

Medizinische Maskenpflicht bei BREMERHAVEN BUS

Für Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS sind bei der Fahrt medizinische Masken oder FFP2-Masken erforderlich. Als medizinische Masken gelten Masken „mindestens“ der Norm FFP2, KN95/N95, OP-Masken oder gleichwertige Masken (Typenbezeichnungen P2, D2 und CPA). Alltagsmasken sind nicht erlaubt.

Das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes ist lediglich für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren zulässig. Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind von der Verpflichtung eine Maske zu tragen ausgenommen.

An offenen Haltestellen gilt keine Maskenpflicht.

Verlegung Haltestelle "Waldemar-Becké-Platz"

Aufgrund einer langfristigen Vollsperrung der Bgm.-Smidt-Str. zwischen Am Gitter und Kleine Straße, fährt BREMERHAVEN BUS derzeit mit den Linien 504, 505, 506 und Moon-Liner (ML) eine Umleitung und hat Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Die Fahrt geht ab Haltestelle „Rotersand“ in Richtung Hauptbahnhof über Barkhausenstr. zur Ersatzhaltestelle in der Straße Am Gitter und weiter wie gewohnt. In Fahrtrichtung stadtauswärts fährt BREMERHAVEN BUS die Umleitung umgekehrt.

Die Baumaßnahme soll im März 2022 abgeschlossen werden.

Anruf-Linientaxi (ALT) bei BREMERHAVEN BUS

Aufgrund der aktuellen Situation werden fahrplanmäßige ALT-Fahrten (gekennzeichnet mit dem Telefonsymbol) derzeit nur mit einer Belegung von 2 Personen im Taxi durchgeführt. Häusliche Gemeinschaften können die Fahrt selbstverständlich weiterhin zusammen antreten.

Wie gewohnt muss mindestens 45 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt die Anmeldung des Fahrtwunsches unter Tel. 0471/3003 444 erfolgen.

Farbkontrast Button Kontrast: Heller Hintergrund Button Kontrast: Dunkler Hintergrund