Farbkontrast Button Kontrast: Heller Hintergrund Button Kontrast: Dunkler Hintergrund
Button Schrift verkleinern Button Schrift vergrößern

Willkommen bei BREMERHAVEN BUS

Wir sorgen für Bewegung – auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten

News

Sommersause mit BREMERHAVEN BUS im VBN-Land

Ferien sind schön, mit den VBN-Preisvorteilen für Stammkunden noch besser! Die Partner im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachen (VBN) machen die Sommerpause in der Ferienzeit vom 22.07.-01.09.21 zur SOMMERSAUSE. Mit Preisvorteilen für MIA, BOB, JFT Jugend-FreizeitTicket (als Jahresticket), SemesterTicket und JobTicket.

Je nach Ticket bedeutet das auch Vorteile für alle Stammkunden von BREMERHAVEN BUS: Automatisch mehr VBN-Land, mehr zeitliche Gültigkeit oder mehr Mitnahme weiterer Personen, kostenlos als DANKESCHÖN für die Treue in der Coronazeit!

Hier gibt es mehr Infos zur Sommersause

Sommerferien-Fahrplan bei BREMERHAVEN BUS

Von Donnerstag, den 22. Juli 2021, bis Mittwoch, den 01. September 2021, fährt BREMERHAVEN BUS nach einem geänderten Fahrplan. Anpassungen gibt es bei dem 10-Minuten-Takt der Linie 502  und dem gemeinsamen 10-Minuten-Takt des Linienbündels 504, 505 und 506. Aufgrund der zu erwartenden abnehmenden Fahrgastzahlen während der Sommerferien, wird der gewohnte 10-Minuten-Takt auf einen 15-Minuten-Takt ausgedehnt.

Weiter wird während der 6-wöchigen Sommerferien der Abschnitt der Linie 504 vom Schulzentrum Langen bis Langen Mitte bedarfsorientiert durch ein Anruf-Linientaxi ersetzt.

Fahrgäste werden gebeten, gewohnte Abfahrten auf den betroffenen Linien zu überprüfen. Die Fahrgastinformationssysteme an den Haltestellen und die Fahrtvorschläge des FahrPlaners bzw. der FahrPlaner-App werden entsprechend angepasst. Alle anderen Linien fahren auch während der Ferienzeit nach dem gewohnten Fahrplan.

Hier geht es zu den Fahrplänen

Umleitung Kurt-Schumacher-Straße

Im Bereich zwischen der Hans-Böckler-Straße und Julius-Brecht-Straße wird die Kurt-Schumacher-Straße ab Mittwoch, den 14. Juli 21, voraussichtlich für drei Wochen zur Durchführung einer Baumaßnahme voll gesperrt. Die Linien 502 und Moon-Liner (ML) fahren während der Maßnahme eine Umleitung über Hans-Böckler-Straße und Heinrich-Brauns-Straße.

Die regulären Haltestellen „Kurt-Schumacher-Str.“ können nicht bedient werden. Für BREMERHAVEN BUS Fahrgäste werden in der Heinrich-Brauns-Straße Ersatzhaltestellen in beide Fahrtrichtungen eingerichtet.

Unterwegs mit dem SommerFerienTicket

Ab sofort ist das SommerFerienTicket bei BREMERHAVEN BUS in den  Kundencentern in Mitte und am Hauptbahnhof erhältlich. Extra für die Ferienzeit, vom 22. Juli bis zum 01. September 2021, haben sich auch in diesem Jahr wieder viele Verkehrsunternehmen zusammengeschlossen, um ein attraktives Angebot mit Bus und Bahn (2. Klasse) anzubieten. Während der gesamten sechs Wochen Sommerferien können Kinder und Jugendliche damit ganz Niedersachsen und Bremen auf einfache und günstige Art und Weise kennenlernen und mit dem dazugehörigen Wertscheckheft viel erleben.

Zum Taschengeldpreis von 33,00 € können  Kinder und Jugendliche ab dem Geburtsjahrgang 2002 und jünger mit Bus und Bahn auf Tour gehen. Ab dem Alter von 16 Jahren muss ein amtlicher Lichtbildausweis mitgeführt werden. Mehr Infos gibt es hier.

Medizinische Maskenpflicht bei BREMERHAVEN BUS

Für Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS sind bei der Fahrt und an den Haltestellen medizinische Masken oder FFP2-Masken erforderlich. Als medizinische Masken gelten Masken „mindestens“ der Norm FFP2, KN95/N95, OP-Masken oder gleichwertige Masken (Typenbezeichnungen P2, D2 und CPA). Alltagsmasken sind nicht erlaubt.

Das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes ist lediglich für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren zulässig. Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind von der Verpflichtung eine Maske zu tragen ausgenommen.

Verlegung Haltestelle "Waldemar-Becké-Platz"

Aufgrund einer langfristigen Vollsperrung der Bgm.-Smidt-Str. zwischen Am Gitter und Kleine Straße, fährt BREMERHAVEN BUS derzeit mit den Linien 504, 505, 506 und Moon-Liner (ML) eine Umleitung und hat Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Die Fahrt geht ab Haltestelle „Rotersand“ in Richtung Hauptbahnhof über Barkhausenstr. zur Ersatzhaltestelle in der Straße Am Gitter und weiter wie gewohnt. In Fahrtrichtung stadtauswärts fährt BREMERHAVEN BUS die Umleitung umgekehrt.

Die Baumaßnahme soll im März 2022 abgeschlossen werden.

Die Fahrt mit BREMERHAVEN BUS

Darstellung der Hygieneregeln

Regelungen zur Maskenpflicht

Mit dem Inkrafttreten des Bundes-Infektionsschutzgesetzes am 24. April 2021 gelten in den Fahrzeugen und an den Haltestellen von BREMERHAVEN BUS neue Regelungen für die Maskenpflicht. Die  Regelung ist an den 7-Tage-Inzidenzwert geknüpft und gilt solange, bis die Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Werktagen den Schwellenwert von 100 unterschreitet. Grundlage hierbei sind die Zahlen des Robert-Koch-Instituts.

Wer nicht ständig Inzidenz-Werte prüfen will, dem empfiehlt BREMERHAVEN BUS grundsätzlich, auf FFP2-Masken umzusteigen.

Was gilt wann?

Inzidenzwert bis 99

Für Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS sind bei der Fahrt und an den Haltestellen medizinische Masken oder FFP2-Masken erforderlich. Als medizinische Masken gelten Masken „mindestens“ der Norm FFP2, KN95/N95, OP-Masken oder gleichwertige Masken (Typenbezeichnungen P2, D2 und CPA).

Das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes ist lediglich für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren zulässig. Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind auch von der Verpflichtung eine FFP2 Maske zu tragen ausgenommen.

Inzidenzwert ab 100

Aufgrund der Änderung des Infektionsschutzgesetzes und des Inzidenzwertes von über 100, ist es ab dem 24. April 2021 verpflichtend erforderlich bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS sowie an den Haltestellen eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) zu tragen. Lediglich Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind auch von der Verpflichtung eine FFP2 Maske zu tragen ausgenommen.

Ticketerwerb

Für Fahrgäste, die bei Fahrtantritt ein Ticket erwerben möchten, öffnet BREMERHAVEN BUS die erste Tür. Bei dem „Einstiegs vorn“ für Barzahler werden die Fahrgäste gebeten, möglichst passendes Kleingeld für den Erwerb des Tickets vorzuhalten. Fahrgäste, die Tickets bereits vorab erworben haben oder elektronische Tickets nutzen, können zwecks Entzerrung des Fahrgastwechsels weiterhin die hinteren Türen für den Zustieg nutzen.

Sofern keine elektronischen Tickets wie MIA, BOB oder das HandyTicket bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS genutzt werden, können Tickets vor Fahrtantritt in den privaten Vorverkaufsstellen und den BREMERHAVEN BUS Kundencentern erworben werden. Auch steht vor dem Kundencenter am Hauptbahnhof ein Ticketautomat zum Ausdrucken von z.B. EinzelTickets und MonatsTickets 24 Stunden täglich zur Verfügung.

AnschlussTickets sind nicht in den privaten Vorverkaufsstellen sondern ausschließlich beim Fahrpersonal zum direkten Fahrtantritt, in den BREMERHAVEN BUS Kundencentern und am Ticketautomaten am Hauptbahnhof erhältlich. Die Buchung ist ebenso auf der BOB-Karte und über das HandyTicket möglich.

Hier geht es zu den Vorverkaufsstellen

Hygieneregeln

Auch gilt es nach wie vor bestmöglich den empfohlenen Mindestabstand bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS sowie die Hygieneregeln einzuhalten.

Anruf-Linientaxi (ALT) bei BREMERHAVEN BUS

Die mit dem Telefonsymbol gekennzeichneten fahrplanmäßigen ALT-Fahrten, werden ab sofort aufgrund der gebotenen Abstandsregelung, als Einzelbeförderung abgewickelt. Wir bitten um Verständnis, dass diese Regelung unter dem Vorbehalt zur Verfügung stehender Fahrzeuge steht. Häusliche Gemeinschaften können die Fahrt selbstverständlich weiterhin zusammen antreten.

Wie gewohnt muss mindestens 45 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt die Anmeldung des Fahrtwunsches unter Tel. 0471/3003 444 erfolgen.

Farbkontrast Button Kontrast: Heller Hintergrund Button Kontrast: Dunkler Hintergrund