Farbkontrast Button Kontrast: Heller Hintergrund Button Kontrast: Dunkler Hintergrund
Button Schrift verkleinern Button Schrift vergrößern

Willkommen bei BREMERHAVEN BUS

Wir sorgen für Bewegung – auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten

News

Umleitung Parkstraße

Ab Samstag, den 04.09.2021, mit Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Anfang Oktober, kann  BREMERHAVEN BUS mit den Linien 502 und Moon-Liner (ML) aufgrund einer erforderlichen Vollsperrung im Bereich der Eisenbahnunterführung die Haltestellen „Parktor“ und „Jägerhof“ in beide Fahrtrichtungen nicht anfahren.

Die BREMERHAVEN BUS Linien 502 und ML fahren während der Maßnahme ab der Langener Landstraße eine Umleitung über Cherbourger Straße und Wurster Straße. Die Haltestelle „Parkstr.“ der Linien 505 und 506 wird ersatzweise bedient.

Deutschland Abo-Upgrade

Zwei Wochen lang, von Montag, 13. September, bis Sonntag, 26. September (einschließlich), haben  Abo-Tickets des VBN MIA, MIAplus, JobTicket (Erwachsene und Azubis), VBN-SemesterTicket sowie Jugend-FreizeitTicket (als JahresTicket) zusätzliche Gültigkeit in 95 Prozent aller deutschen Tarif- und Verkehrsverbünde. Das bedeutet: Mit jedem dieser Tickets kann dann mit Bus, Schienennahverkehr oder Straßenbahn zum Beispiel auch bis und in Berlin, Dresden oder München ohne Mehrkosten gefahren werden. Das VBN-Land inklusive! Denn für den Aktionszeitraum ist die Bindung der regulären Abo-Tickets an Tarifzonen und Preisstufen sowohl im VBN-Land wie auch deutschlandweit aufgehoben. Im Fernverkehr gilt die Aktion nicht.

Ab Montag, 6. September, startet die Anmeldung zum "Deutschland Abo-Upgrade", einer bundesweiten Aktion des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV).

Mehr Informationen gibt es auf der website vom VBN

Umbau Haltestelle "Twischlehe"

Ab Montag, den 06.09.2021, wird die Haltestelle „Twischlehe“ der Linie 509 in Richtung Süd in der Liebigstraße umgebaut. BREMERHAVEN BUS fährt stadtauswärts eine Umleitung.

Für die Dauer der Baumaßnahme wird die Liebigstraße in Richtung Innenstadt zur Einbahnstraße. Hier wird 80m versetzt die Ersatzhaltestelle „Twischlehe“ für die Linie 509 eingerichtet und die Fahrt geht wie gewohnt weiter.

In Fahrtrichtung stadtauswärts wird aufgrund der Baumaßnahme eine Umleitung erforderlich. Die BREMERHAVEN BUS Linie 509 fährt dann über die Wurster Straße und bedient ersatzweise die Haltestellen der Linie 502 „Gesundheitsamt“ und „Twischlehe“.

Die regulären Haltestellen der 509 „Gesundheitsamt“, „Eckernfeldstr.“ und „Gaußschule/BAD 3“ können in Richtung Imsum nicht bedient werden.

 

Fahrgastbefragung im Verkehrsverbund

Derzeit führt geschultes Personal eine anonyme Fahrgastbefragung im gesamten Gebiet des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) durch. Auch bei BREMERHAVEN BUS werden die Fahrgäste zur Nutzung von Tickets, zu dem Fahrtweg und dem Fahrtziel befragt. Personenbezogene Daten werden bei der Befragung nicht erhoben. Ziel ist es u.A. Fahrgewohnheiten zu ermitteln, um sich den wandelnden Mobilitätsbedürfnissen von Fahrgästen anpassen zu können.

Medizinische Maskenpflicht bei BREMERHAVEN BUS

Für Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS sind bei der Fahrt und an den Haltestellen medizinische Masken oder FFP2-Masken erforderlich. Als medizinische Masken gelten Masken „mindestens“ der Norm FFP2, KN95/N95, OP-Masken oder gleichwertige Masken (Typenbezeichnungen P2, D2 und CPA). Alltagsmasken sind nicht erlaubt.

Das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes ist lediglich für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren zulässig. Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind von der Verpflichtung eine Maske zu tragen ausgenommen.

Verlegung Haltestelle "Waldemar-Becké-Platz"

Aufgrund einer langfristigen Vollsperrung der Bgm.-Smidt-Str. zwischen Am Gitter und Kleine Straße, fährt BREMERHAVEN BUS derzeit mit den Linien 504, 505, 506 und Moon-Liner (ML) eine Umleitung und hat Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Die Fahrt geht ab Haltestelle „Rotersand“ in Richtung Hauptbahnhof über Barkhausenstr. zur Ersatzhaltestelle in der Straße Am Gitter und weiter wie gewohnt. In Fahrtrichtung stadtauswärts fährt BREMERHAVEN BUS die Umleitung umgekehrt.

Die Baumaßnahme soll im März 2022 abgeschlossen werden.

Die Fahrt mit BREMERHAVEN BUS

Darstellung der Hygieneregeln

Regelungen zur Maskenpflicht

Mit dem Inkrafttreten des Bundes-Infektionsschutzgesetzes am 24. April 2021 gelten in den Fahrzeugen und an den Haltestellen von BREMERHAVEN BUS neue Regelungen für die Maskenpflicht. Die  Regelung ist an den 7-Tage-Inzidenzwert geknüpft und gilt solange, bis die Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Werktagen den Schwellenwert von 100 unterschreitet. Grundlage hierbei sind die Zahlen des Robert-Koch-Instituts.

Wer nicht ständig Inzidenz-Werte prüfen will, dem empfiehlt BREMERHAVEN BUS grundsätzlich, auf FFP2-Masken umzusteigen.

Was gilt wann?

Inzidenzwert bis 99

Für Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS sind bei der Fahrt und an den Haltestellen medizinische Masken oder FFP2-Masken erforderlich. Als medizinische Masken gelten Masken „mindestens“ der Norm FFP2, KN95/N95, OP-Masken oder gleichwertige Masken (Typenbezeichnungen P2, D2 und CPA).

Das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes ist lediglich für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren zulässig. Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind auch von der Verpflichtung eine FFP2 Maske zu tragen ausgenommen.

Inzidenzwert ab 100

Aufgrund der Änderung des Infektionsschutzgesetzes und des Inzidenzwertes von über 100, ist es ab dem 24. April 2021 verpflichtend erforderlich bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS sowie an den Haltestellen eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) zu tragen. Lediglich Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind auch von der Verpflichtung eine FFP2 Maske zu tragen ausgenommen.

Ticketerwerb

Für Fahrgäste, die bei Fahrtantritt ein Ticket erwerben möchten, öffnet BREMERHAVEN BUS die erste Tür. Bei dem „Einstiegs vorn“ für Barzahler werden die Fahrgäste gebeten, möglichst passendes Kleingeld für den Erwerb des Tickets vorzuhalten. Fahrgäste, die Tickets bereits vorab erworben haben oder elektronische Tickets nutzen, können zwecks Entzerrung des Fahrgastwechsels weiterhin die hinteren Türen für den Zustieg nutzen.

Sofern keine elektronischen Tickets wie MIA, BOB oder das HandyTicket bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS genutzt werden, können Tickets vor Fahrtantritt in den privaten Vorverkaufsstellen und den BREMERHAVEN BUS Kundencentern erworben werden. Auch steht vor dem Kundencenter am Hauptbahnhof ein Ticketautomat zum Ausdrucken von z.B. EinzelTickets und MonatsTickets 24 Stunden täglich zur Verfügung.

AnschlussTickets sind nicht in den privaten Vorverkaufsstellen sondern ausschließlich beim Fahrpersonal zum direkten Fahrtantritt, in den BREMERHAVEN BUS Kundencentern und am Ticketautomaten am Hauptbahnhof erhältlich. Die Buchung ist ebenso auf der BOB-Karte und über das HandyTicket möglich.

Hier geht es zu den Vorverkaufsstellen

Hygieneregeln

Auch gilt es nach wie vor bestmöglich den empfohlenen Mindestabstand bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS sowie die Hygieneregeln einzuhalten.

Anruf-Linientaxi (ALT) bei BREMERHAVEN BUS

Aufgrund der aktuellen Situation werden fahrplanmäßige ALT-Fahrten (gekennzeichnet mit dem Telefonsymbol) derzeit nur mit einer Belegung von 2 Personen im Taxi durchgeführt. Häusliche Gemeinschaften können die Fahrt selbstverständlich weiterhin zusammen antreten.

Wie gewohnt muss mindestens 45 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt die Anmeldung des Fahrtwunsches unter Tel. 0471/3003 444 erfolgen.

Farbkontrast Button Kontrast: Heller Hintergrund Button Kontrast: Dunkler Hintergrund